Finanzierungscheck –
Finanzierungen im Griff?

Nicht selten schließen Unternehmen im Laufe der Zeit eine Reihe verschiedener Darlehens- und / oder Leasingverträge ab, teilweise mit sehr unterschiedlichen Modalitäten was Laufzeiten, Tilgungs- und Zinskonditionen anbelangt. Hinzu kommt, dass oftmals verschiedene Sicherheiten für einzelne Finanzierungen gegeben wurden. Schnell geht dabei der Überblick über die genauen Konditionen der gesamten Finanzierungsstruktur verloren.

Überblicken Sie Ihre Finanzierungsstruktur?

Nur wer seine Finanzierungsstruktur überblickt, kennt deren Stärken und Schwächen und somit auch das Verbesserungspotential.

Eine suboptimale Finanzierungsstruktur verursacht dabei nicht nur unnötige Kosten, sondern kann sogar existenzbedrohend sein, sollte Ihr Unternehmen einmal einer schwierigen Marktphase ausgesetzt sein. Überhöhte Zinsen, liquiditätsbelastende Tilgungsvereinbarungen, eine ungünstige Verteilung von Kreditsicherheiten oder die Abhängigkeit von nur einem oder wenigen Finanzierungspartnern können sich dann gravierend auswirken.

Sind Sie sicher, dass Ihre Finanzierungsstrategie auch für schwierigere Zeiten geeignet ist und ausreichend Flexibilität bietet?

Ermittlung des Ist-Zustandes…

Um eine eventuell suboptimale Finanzierungsstruktur zu verbessern, erfolgt zunächst eine Bestandsanalyse der bisher existierenden Finanzierungen hinsichtlich der vereinbarten Modalitäten. Dabei können – sofern gewünscht – auch Leasing- und Factoringfinanzierungen untersucht werden.

Neben den vertraglich vereinbarten Konditionen wie beispielsweise Zinssätze, Tilgungsbestimmungen und Besicherung, ist es oftmals sinnvoll, auch das „Potential“ freier Vermögenswerte, welche als Kreditsicherheiten dienen könnten, zu ermitteln.

Ergebnisse bewerten…

Liegt die Auswertung über die bestehende Finanzierungsstruktur vor, können die Ergebnisse einer ersten Bewertung unterzogen werden. Es können dann meist erste Vergleiche zwischen den bestehenden Finanzierungsmodalitäten und den jeweils aktuellen Marktkonditionen gezogen werden. Häufig stellen sich bei der Bestandsanalyse auch erste Verbesserungspotentiale der Finanzierung heraus. Die Ergebnisse dienen dann als Basis für das Konzept einer optimierten Finanzierungsstrategie, welche im Rahmen der individuellen Finanzierungslösung erarbeitet wird.

Comments are closed.

ALTEVIA Vorsorgemanagement GmbH & Co. KG
Servicecenter
Franz-Matt-Straße 14
D-76877 Offenbach a. d. Queich
Kontakt:
Tel. 06348 954025
Fax 06348 954026
Mail: service@altevia.de